"Dancing Buddha" Sesshin

Neben Zazen (stiller Meditation) geht es in diesem Sesshin (übers.: In Kontakt sein mit dem Herz-Geist) darum, die Spontanität des Augenblicks durch "Bewegung zu Musik" zum Ausdruck zu bringen. Dabei ist die Bewegung nicht kontrolliert oder vorgegeben. Vielmehr erlauben wir dem Körper völlig frei und fließend sich der Musik anzuvertrauen.

Unter anderem können Elemente aus dem Animodanza oder Biodanza (freiem Tanz) mit in das Sesshin einfließen. Es ist ein Sesshin, dass uns innerhalb eines einzigen Vormittags in den Kontakt mit dem Herz-Geist bringen kann.

 

Bei diesem Sesshin wechseln sich stille Meditation mit fließender Bewegung zu Musik ab. Aus der Stille in die Bewegung - Aus der Bewegung zurück in die Stille.


 

Es ist eine sehr intensive, emotionale und zutiefst glückseelige Erfahrung auf allen Ebenen unseres Seins. Die Sesshin finden, wenn nicht anders angegeben, im Seminar-Haus Sonnenhof in Ottrau Nähe Alsfeld, Kassel, Marburg bzw. Gießen statt:


Sonnenhof Ottrau
Burggasse 14

34633 Ottrau

 

Anreise 

 

Die Anreise ist am Donnerstag um 17 Uhr möglich, Abendessen um 20 Uhr. Erstes Zazen am nächsten Morgen ist um 7 Uhr.

 

Abreise

 

Am letzten Tag des Sesshin findet gegen 11:30 ein letztes Zazen und im Anschluss das gemeinsame Mittagessen statt. 

 

Mitzubringen

  • Zafu (Meditationskissen) wenn vorhanden
  • Zabuton oder Decke als Unterlage wenn vorhanden
  • bequeme möglichst gedeckte Kleidung (bitte keine grellen Farben und Muster)
  • Offene Schuhe oder Hausschuhe
  • Essschale, Löffel, Geschirrtuch
  • Bettlaken, Schlafsack oder Bettwäsche (je nach Unterbringung)